Forum

24.09.2021 - 20:23
Insgesamt 79 Themen und 262 Beiträge
Wir haben insgesamt 407 Mitglieder
Gerade online sind: 0
Außerdem sind hier gerade 13 Gäste unterwegs.

Forum

24.09.2021 - 20:23
Insgesamt 79 Themen und 262 Beiträge
Wir haben insgesamt 407 Mitglieder
Gerade online sind: 0
Außerdem sind hier gerade 13 Gäste unterwegs.

Hirnschmerzen

6 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Werte Gemeinde,
 
in bestimmten Situationen stockt einem der Samen im Hoden - so gestern auf der A5, kurz hinter Frankfurt: Anlässlich eines Gewitters mit Sturmböen, Abblendlicht und Scheibenwischer auf Stufe 2 fahren die Mitbürger langsam, immer langsamer, so dass irgendwann der 2. Gang drin ist.
Kann man möglicherweise noch verstehen, auch wenn alle erhöht in der Kanzel des SUV mit nagelneuen Sommerreifen hocken.
Ich war mit Altgolf und Anhänger unterwegs; bei einer Autobahnbrücke stockte mir der Atem: Ein Rudel silberne Mittelklasse drängt sich mit Warnblinklicht und in zwei Reihen unter der Bücke: Auffahrunfall?
 
Unter den beiden nächsten Brücken dasselbe Verhalten und die Erklärung: Kein Unfall - Hirnamputierte stellen sich mit ihren Passats, 3ern und M-Klassen vor dem Regen unter! Wohlgemerkt keine Motorradfahrer ohne Regenkombi oder Cabriolettis mit klemmendem Verdeck - stinknormale Mittelklasse, die 20 Minuten später wieder auf der linken Spur bei Tempo 210 und Dauerlichthupe drängelt.
Mir fällt dazu ehrlich nix mehr ein - wird das jetzt Mode? Hat jemand so einen Hirnriss schonmal erlebt?
 
Fragt sich
 
Jens

Bild des Benutzers Klöbi
Dabei seit: 28.06.2015

Hallo Jens,
dass der normale User nicht mehr in der Lage ist, die Motorhaube aufzumachen oder ein Rad zu wechseln oder den Ölstand korrekt zu ermitteln, passt da genau ins Bild.
Vermutlich ist just in dem Moment die Mobilfunkzelle unter der Last von Youtube-Anfragen "WAS TUN BEI HAGEL?" zusammengebrochen... ;-)
 
Grüße! Klöbi

Bild des Benutzers Bububaer
Dabei seit: 18.09.2014

Hier mal eine geniale Erfindung, dass die Damen und Herren der schönen und reichen Rasse nahezu autonom fahren können:
http://www.der-postillon.com/2015/06/entspannt-drangeln-bmw-stellt.html

(auf Beitrag #3 antworten)
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Jahahahaaaa,
das geht sparsamer: https://www.youtube.com/watch?v=23Dzy75n8JA
Ich hole mir dann gleich auf Vorrat noch Uniform und ein Dutzend Handschellen. Dann unter der Brücke eine Massenrazzia, bei der die Hirntoten eine halbe Stunde im Gewitterschauer strammstehen müssen ;-)
 
Beste Grüße, Jens
 
 

(auf Beitrag #4 antworten)
Bild des Benutzers Bububaer
Dabei seit: 18.09.2014

Was ist, wenn der Drängelautomat einer Premium-Limousine autonom die anderen Verkehrsteilnehmer nötigt? Zahlt dann der Hersteller der Premium-Lomousine, der Programmierer der Nötigungs-Funktion oder gibts gar keine Strafe, weil man Dinge nicht bestrafen kann??
Schwierige Sache...
 
Viele Grüße
Bubu

(auf Beitrag #5 antworten)
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Moin,
Ich würde tippen, dass auch das eine Frage für die Ethik-Komission beim Autohersteller wird.
Schließlich muss der Zentralrechner in Millisekungen entscheiden, ob er die Kiste im Krisenfall entweder gegen den Brückenpfeiler setzt (Insasse kaputt) oder in die Menschenmenge lenkt (Insasse überlebt).
Zumindest für den Drängel-O-Maten wird es dann garantiert ein Custom-ROM geben, dass man in den COMBAT-Modus versetzen kann ;-)
 
Beste Grüße, Jens