Forum

17.07.2019 - 23:25
Insgesamt 70 Themen und 251 Beiträge
Wir haben insgesamt 364 Mitglieder
Gerade online sind: 0
Außerdem sind hier gerade 7 Gäste unterwegs.

Forum

17.07.2019 - 23:25
Insgesamt 70 Themen und 251 Beiträge
Wir haben insgesamt 364 Mitglieder
Gerade online sind: 0
Außerdem sind hier gerade 7 Gäste unterwegs.

Lucas Dieseleinsritzpumpe abgedichtet

7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Tomi
Dabei seit: 01.11.2014

Habe Lucas Dieseleinspritzpumpe abdichten lassen und der Mercedes springt nicht mehr an.
Habe bei Ausbau alles auf OT gestellt aber er will nicht,hat jemand eine Idee?
L.g. Tomi
 
 

Bild des Benutzers bubi10_4
Dabei seit: 23.09.2014

Hallo Tomi, kann mir nur vorstellen das vieleicht etwas Luft im System ist. Wäre jetzt meine erste Vermutung wenn alles andere iO.
 
Gruß Mario

Gefällt 1 Mal
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Mal davon abgesehen, dass wir nicht wissen, um WAS für einen Mercedes mit welcher Pumpe es sich handelt, würde ich jetzt auch auf das vorgenannte tippen.
 
Beste Grüße, Jens
 

Gefällt 1 Mal
Bild des Benutzers Tomi
Dabei seit: 01.11.2014

Es handelt sich um einen Mercedes C220 Diesel W202, Baujahr 06. 1995, 70 KW, Motor 604.
Habe bei Ausbau Batterie nicht abgeklemmt habe gehört das er dann Fehlermeldung hat und manche sagen ich hätte müssen
14C nach OT stellen und dann die Lucaspumpe ausbauen sollen. Fakt ist Diesel kommt und Luft ist auch nicht drin habe alles entlüftet.
Habe mir für Morgen von Mercedes Fixierung für die Einspritzpumpe geholt und werde es noch mal probieren.
Vielleicht hat wer noch eine Idee und Danke für die Antworten
L.g. Tomi

Gefällt noch Niemandem
(auf Beitrag #4 antworten)
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Moin Tomi,
offenbar gibts bei dem Ding tatsächlich eine "Ausbauposition", nämlich die besagten 14° nach OT, in der die Pumpe ein- und ausgebaut werden muss.
Frag doch anlässlich des Werkzeug-Ausleihens gleich mal nach, wie´s geht. Gerne Bericht hier im Forum!
 
Viel Erfolg! Jens
 
 

Gefällt noch Niemandem
(auf Beitrag #5 antworten)
Bild des Benutzers Tomi
Dabei seit: 01.11.2014

Danke für die Antwort habe heute Zünd OT mit 14,5 C an der Kurbelwelle eingestellt.
Markierung Nockenwellenräder müssen fluchten dann die Einspritzpumpe ausgebaut ,verdreht bis das Fixierwerkzeug passt.
Batterie vorher diesmal abgeklemmt alles wieder eingebaut und siehe da er läuft wieder.
Einstellschraube der Einspritzpumpe verdreht bis er wieder rund läuft.
Hätte mir viel Arbeit erspart wenn ich gleich in die Autodata geschaut hätte.
Danke nochmal.
L.g. Tomi

Gefällt noch Niemandem
(auf Beitrag #6 antworten)
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Moin Tomi,
 
freut mich!
 
Jens
 

Gefällt noch Niemandem