Forum

25.10.2021 - 15:33
Insgesamt 79 Themen und 262 Beiträge
Wir haben insgesamt 407 Mitglieder
Gerade online sind: 0
Außerdem sind hier gerade 8 Gäste unterwegs.

Forum

25.10.2021 - 15:33
Insgesamt 79 Themen und 262 Beiträge
Wir haben insgesamt 407 Mitglieder
Gerade online sind: 0
Außerdem sind hier gerade 8 Gäste unterwegs.

Brick new world

8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Oh Mann,
konnte mich dem Smartphone-Wahn bisher entziehen - bis vor vier Wochen. Da flatterte ein Samsung S3 ins Haus; nach Angaben von lieben Freunden der Golf 2 unter den Handys. Was für mich also!
Das unschöne an dem Gerät ist jedoch die Google-Bindung. Als Feind von Monopol und Überwachung musste das natürlich runter.
Also Xposed INstaller drauf und erstmal die Google-Knechte geknebelt: Schön, aber nicht ganz ausreichend. Vor allem bleibt die Blähware ja drauf und will ständig updaten und verstopft meine Bauern-DSL-Leitung. Grunz!
 
Heute dann der große, freie Sonntag: Cyanogenmod nebst App und Installer und das ganze Hochamt. Fazit der Messe war ein Installationsabbruch mit halbtotem Handy und einmal garnix, weil der Installer nicht mehr lief. Der Telefonknochen war mit Tastenkombination wieder von den Toten zu erwecken, blinkt und blonkt jedoch immer noch mit Samsungs Einkaufsmeile und dem übrigen Dutzend Schwachsinnsprogrammen.
Der simple Versuch, ein Systembackup des Stock-ROMs zu erstellen, "brickte" das Gerät. Auf Deutsch entspricht das dem "Ziegelstein-Modus", ein sehr treffender Begriff, wie ich finde. Gerät lässt sich nicht mehr einschalten und bleibt einfach schwarz und regungslos und tot.
 
Die Suche nach Wiederauferstehung führte mich in die Darkrooms mehr oder weniger besserer Foren, allesamt zwielichtiger Filesharing-Seiten mit Custom-ROMs und in das Reich merkwürdiger Flashing-Tools mit und ohne GUI.
Fazit dieses Sonntags (an dem ich eigentlich hätte am Artikel zu Schweißelektroden weiterschreiben wollen) bleibt Erlösung. Und große Erleichterung.
Erstens, weil ich mein inzwischen 9 Jahre altes Sony-Ericsson als Erst-Gerät behalten habe und zweitens, weil mein liebes Auto Voll-analog ist. Nicht auszudenken, was passiert, wenn einem so eine Android-Panscherei im KFZ passiert...
 
Auch wenn das hier wenig mit Auto zu tun hat, musste einfach mal gesagt werden ;-)
Und falls jemand weiß, wo ich qpst herkriege, um den offenbar im Wachkoma liegenden Qualcomm-Chip anzusprechen und den Bootloader wieder draufzuspielen: bitte melden!
 
Beste Grüße, Jens
 
 

Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Wunderbare Welt des Handytums!
Mit dem Samsung-Entwickler-Tool QPST lässt sich eigentlich in die Kiste reinkucken - in meinem Fall jedoch auch das nicht.
Allerdings habe ich mir jedoch jetzt eine halbe Tonne Infomaterial über Bootloader, nützliche Tools, No-Gos und Must-Haves reingetan, so dass ich nur sagen kann: hätte ich das mal vorher gemacht ;-)
Einziger Wertmutstropfen: Das Ding verhält sich weiter wie ein hartgebrannter Ziegelstein.
Ultima Ratio des Android-Schraubers scheint dann das JTAGing des Kistchens zu sein.
 
Auf bald! Jens

(auf Beitrag #2 antworten)
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Dem Schrauber im Handy-Nutzer widerstrebt es, das nutzlos gewordene Device dem schmierigen Handylurch von um die Ecke zu überantworten.
Deshalb ein wenig gesurft und erfahren, wie Vadder Samsung seine Geräte nach unten hin zumauert und Bootloader gegen unbeabsichtigen Zugriff signiert.
 
Allerdings ist der Entwickler nicht faul und versucht, diese Kram per Re-Engineering zu knacken und die Wunderkiste per SD-Karte Not-Boot-fähig zu machen. Funktioniert auch, allerdings nur mit US-Modellen. Holy crap!
Auf bald, Jens
 

(auf Beitrag #3 antworten)
Bild des Benutzers doggyfreestart
Dabei seit: 28.09.2015

Ähm... bist du da noch am kämpfen? I

(auf Beitrag #4 antworten)
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Moin,
ja und nein.
1. Nein, weil ich das Ding (Asche auf mein Schrauberhaupt) einfach nur umgetauscht habe. Das ging problemlos.
Ja, weil ich jetzt ein nagelneues Handy rumliegen habe, das ich seit sechs oder acht Wochen nichtmal eingeschaltet habe. Denn...
(2. Nein) ich hatte noch keine Zeit, mich dem Flashen dieser kleinen Zauberkiste zu beschäftigen. Schließlich habe ich ja bereits ein Gerät in die Schlummergründe gejagt.
 
Deswegen liegt das Projekt "Handy mit Cyanogenmod" vorerst auf Eis. Und ehrlich gesagt funktioniert mein 11 Jahre altes K710 ganz hervorragend....
 
Beste Grüße! Jens

(auf Beitrag #5 antworten)
Bild des Benutzers doggyfreestart
Dabei seit: 28.09.2015

Also als Erstes brauchst einen guten Recovery, z.B. TWRP. Kannst über ADB den draufjagen. Danach wird alles kinderleicht.
Melde dich, wenn Du statt dem Schweissapparat auf USB-Kabel heiss bist. :) 

(auf Beitrag #6 antworten)
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Moin Georg,
werde mich am Wochenende nochmal über das Gerät hermachen; melde mich dann nochmal.... ;-)
 
Jens
 

(auf Beitrag #7 antworten)
Bild des Benutzers Jens
Dabei seit: 28.05.2014

Grunz!
Nix geschafft, stattdessen nur einen Hänger Klimbim eingehökert. Unter anderem Knarrenkasten 1/2 Zoll und 1/4 Zoll von "Proxxon Industrial" und ein paar schöne Schweißpunktbohrer.
Dagegen kann so ein Phone natürlich nicht an.... ;-)
Melde mich!
 
Jens