Zwacknuss und Mandelkern

Schlauch-Klemme

Zwacknuss und Mandelkern

# 87 | 22.01.2015 | JEM

Um Schläuche schonend abzuklemmen, eignen sich Grip-Zangen - mit beigelegten Steckschlüssel-Nüssen.

Klappt man die Motorhaube auf, so finden sich (frei nach Nestor Kaleschke) darunter ein Haufen Kabel, Röhren und eckige Kästen. Das ganze nennt man Motor.
Geht man diese Technik offensiv an, schraubt und dreht und demontiert, müssen Schläuche abgeklemmt werden. Dicke und dünne. Welche mit Öl, Benzin oder Kühlflüssigkeit drin.
Ist dabei die Zeit knapp oder des Schraubers Gemüt simpel, so klemmt man mit einer Gripzange. Zwack!
 
Abgeklemmt ist. Aber zugleich läuft man Gefahr, den edlen Schlauch, der im Preis schon mal an die 100 Euronen ranreicht, schwer zu beschädigen. Viel schonender ist da die Variante, ihn mit zwei Nüssen in die Zange zu nehmen.
Das kostet keinen Pfennig mehr und lässt das Gummiteil garantiert unbeschädigt.