Rostfelge

Rad festgerostet?

Rostfelge

# 85 | 15.01.2015 | JEM

Wenn die Stahlfelge nach dem salzreichen Winter tüchtig auf der Nabe festgegammelt ist, helfen weder warme Worte noch heiße Flüche.

Stammleser Michael empfiehlt deswegen, die innige Verbindung von rostiger Felge und Nabe in einem ersten Schritt mit einer kleinen Portion Rostlöser einzujauchen.
 
Anschließend die Radmuttern / Radschrauben um zwei oder drei Umdrehungen zu lockern und das geliebte KFZ dann sachte und bestenfalls im Schritttempo auf dem Garagenhof zu bewegen.
Die Vorderräder lockern ihren rostigen Griff spätestens bei vollem Lenkeinschlag während dieser Rollerei: Hier wird das Rad brutal außermittig geschoben. 
Immer noch renitente Hinterräder kommen spätestens dann ins Rutschen, wenn ebenfalls bei Schrittgeschwindigkeit die Handbremse reinkloppt - falls erforderlich, auch bei Rückwärtsfahrt.
 
Wir finden: Einfach + kaum zu schlagen.