Mehr Licht!

Statt Helm...

Mehr Licht!

# 76 | 01.01.2015 | JEM

Auch wenn Goethe kein Schrauber war, so hatte der Mann mit diesem Spruch nicht ganz unrecht.

Schließlich wird das Thema "Beleuchtung" in Werkstätten meist sträflich vernachlässigt. Viele Schrauberhöhlen sind so finster, dass man in den Ecken Champignons ziehen kann, während den Kollegen Grottenolm-Tentakeln wachsen und man selbst sich die Birne anhaut und fluchend in Gerümpelhaufen purzelt.
 
Zu allem Überfluss bekommt man Zahnausfall, weil man andauern mit der MagLite zwischen den Beißern herumwieselt und damit dann irgendwo schwungvoll aneckt.
Dem Übel abhelfen kann man mit einer simplen Kopflampe aus dem Campingzubehör. Die Dinger sind leicht, hell und brennen ewig. Hat man sich mal dran gewöhnt, mag man das Teilchen nimmer mehr absetzen.