Zylinderzwinge

Bremsendienst mit Flexschlüssel

Zylinderzwinge

# 188 | 11.03.2016 | JEM

Zahlreiche Hinterachs-Bremssättel von VW / Audi / SEAT und Co. verlangen nach einem speziellen Rückstellwerkzeug - wer das nicht hat, greift zur Flex.

Damit die Bremse in Golf, Passat oder Polo wieder das tut wofür einst erschaffen, muss der Kolben im Schwimmsattel zurück in sein Häuschen.
Ohne diesen Rückzug haben frische Beläge und Scheibe keinen Platz.
 
Als mechanisches Helferlein bietet der Zubehörlurch teure "Rückstellwerkzeuge" an, das sind meist Spindeln, die Druck auf den Kolben ausüben und ihn gleichzeitig drehen.
 
Wie so häufig geht das auch einfacher: So lässt sich die Zauberspindel durch eine kleine Schraubzwinge und den Lochschlüssel eines schnöden Winkelschleifers ersetzen.
Diese Gerätschaften in Anschlag bringen und in kleinen Schritten den Kolben unter Druck setzen und paar Grad weiterdrehen. Und drücken und drehen und drücken und drehen.
 
Voilá!